Startseite

Sparkassen-Handicaplauf

der SG Olympia 1896 Leipzig

Das Beste kommt zum Schluss…

Schnelle Damen des SC DHfK Leipzig dominieren 23. Sparkassen-Handicaplauf an der Mühlwiese

 

Es war die große Show der Läuferinnen des SC DHfK Leipzig. Mit Katrin Bogen, Elke Musial und Sandra Boitz auf den Plätzen 1 bis 3 und Leipzig-Marathonsiegerin Juliane Meyer auf Platz 5 war der 23. Sparkassen-Handicaplauf fast eine Vereinsmeisterschaft des erfolgreichsten Sportvereins der Welt. Torsten Rother (TSG Markkleeberg) gelang bei der Crossverfolgung durchs Leipziger Rosental der Sprung auf Platz 4.

 

Bei strahlendem Sonnenschein und besten Laufbedingungen wollten insgesamt 98 Läuferinnen und Läufer beim Finale dieses besonderen Laufes mit persönlichem Zeithandicap dabei sein. Startläuferin war in diesem Jahr Margot Haupt (BSV AOK Leipzig), die mit einem Vorsprung von mehr als 37 Minuten vor dem Schlussläufer Kevin Richter (Laufen für Sachsen) auf die Strecke durfte.

 

Wie in den Vorjahren war der Sparkassen-Handicaplauf auch in diesem Jahr zweite Station der Sparkassen-Challenge 2018.

 

 

Good bye Handicaplauf...

 

... sagt die Laufgruppe der SG Olympia 1896. Die 23. Auflage war zumindest der letzte Sparkassen-Handicaplauf in unserer Regie.

 

Wir danken Euch für Eure Treue und freuen uns auf Euch am 22. Juni beim Sparkassen-Sonnenwendlauf.

 

 

Impressum

Dabei sein ist alles...

 

Mit sechs Siegen ist Kathrin Bogen (SC DHfK Leipzig) die erfolgreichste Teilnehmerin an der Mühlwiese...

 

 

Des Laufes Handicap:

 

Ich bin sehr jung!

Ich bin sehr groß!

Ich bin sehr dünn!

Ich bin männlichen Geschlechts!

 

 

The Magic Cup...

 

Die berühmte Handicap-Tasse, die auch schon mal ein Porzellan-Osterei oder ein Teller war, ist in jedem Jahr das Ziel aller Läuferwünsche... streng limitiert auf 99 (+1) Exemplare...

 

 

Und jetzt schon mal vormerken - wir freuen uns auf Euch beim 28. Sparkassen-Sonnenwendlauf am 22. Juni 2018.