Informationen zum Berlin Marathon

Zu den weltweit größten Laufveranstaltungen zählt der deutsche Berlin Marathon. Der Wettbewerb wird vom SC Charlottenburg veranstaltet und jedes Jahr ausgetragen. Die Veranstaltung erstreckt sich über zwei Tage. Am Vortag erhalten Schüler die Möglichkeit, eine Strecke von knapp fünf Kilometern zu laufen. Des Weiteren gibt es einen Wettbewerb für Inlineskater.

Mitglied bei den Marathon Majors

Der Berlin Marathon ist Mitglied der World Marathon Majors. In diesem Zusammenschluss sind die größten und renommiertesten Marathonläufe vereint. Der Berliner Marathon befindet sich daher auf Augenhöhe mit Läufen wie dem New York Marathon oder dem Londoner Marathon. Wer in der Laufserie als beste Frau oder bester Mann hervorgeht, erhält ein Preisgeld von 500.000 US-Dollar.

Der schnellste Lauf der Welt

Eine Besonderheit des Berlin Marathons ist außerdem, dass er, an der Durchschnittszeit gemessen, der schnellste Lauf weltweit ist. In den letzten fünfzehn Jahren wurden im Verlauf des Berlin Marathons ganze sieben Weltrekorde aufgestellt. Grund dafür ist, dass es sich um eine vergleichsweise einfache Strecke handelt.

Berlin Marathon – Damals und heute

Erstmals ausgetragen wurde der Berlin Marathon im Jahr 1964, im damaligen West-Berlin. Zum 40-jährigen Jubiläum im Jahr 2013 wurden alle sieben Weltrekord-Führer eingeladen. Ein Jahr später dann lief Dennis Kimetto als erster Mensch die Marathon-Strecke unter 2:03 Stunden. 2018 setzte Eliud Kipchoge noch einen drauf mit einer Zeit von 2:01 Stunden. Den Rekord bei den Frauen hält die Kenianerin Gladys Cherono mit einer Zeit von 2:18.

Begleitprogramm

Neben dem berühmten Inline-Marathon gibt es noch andere, weniger bekannte Nebenveranstaltungen, die für ein buntes Programm sorgen. Für kulturellen Ausgleich sorgt der Literatur-Marathon. Man könnte zwar im ersten Moment denken, dass hier um die Wette gelesen wird. Bei dem Begleitprogramm handelt es sich allerdings um Vorlesungen zum Thema Laufsport, die seit 1990 fester Bestandteil des Berlin Marathons sind.

Bevor BMW Titelsponsor vom Berlin Marathon wurde, wurde die Position von der Supermarkt-Kette Real bekleidet.